Herzlich Willkommen
Wir stellen uns vor
Schmiede im Blog
Privatinsolvenz
Nachrichten, Politik
Von Wahrheit und Ehre
Aktionen der Schmiede
Siggi Kurtz - der Weg!
Schmiede - aktuell
Initiative Kinderschutz
Partnerseiten
Flyer der Schmiede
Kummerkasten
Impressum, Kontakt







Beachten Sie hierzu unsere Sonderseite.

__________________________________________________________________________________________

Liebe Gäste der Schmiede,

Sind auch Sie der Überzeugung, dass in Deutschland einiges schief geht in punkto sozialer Gerechtigkeit?

Sind auch Sie der Meinung, dass die unmenschlichen Hartz IV – Gesetze abgeschafft und durch ein bedingungsloses Grundeinkommen ersetzt werden müssen?

Teilen sie auch die Ansicht mit uns, dass Altersarmut und Kinderarmut nicht sein muss; gerade in Deutschland als  eine der führenden Industrienationen der Welt? Dass Bildung nicht als Stiefkind behandelt werden darf?

Denken auch Sie, dass Gesundheit, als unser höchstes Gut, für jeden bezahlbar sein muss; ungeachtet der sozialen Schichten in Deutschland?

2017 steht die nächste Bundestagswahl an. Schäuble will die schwarze "0". An und für sich kein schlechter Gedanke, bei dieser hochgelobten Konjunktur. Augenwischerei?

Apropos Augen: Schauen Sie sich um, schauen Sie sich unsere Straßen an, die Kinderspielplätze, öffentliche Einrichtungen, alles geht langsam vor die Hunde. Informieren Sie sich und Sie werden feststellen, dass über 160.000 !!! Pflegekräfte fehlen. Was nützt die Konjunktur, wenn Sie nicht entsprechend umgesetzt wird? Wo fließt das viele Geld hin? Europa lässt grüßen?  

Wenn Sie sich mit unseren Anliegen identifizieren können und Interesse haben mit uns  zusammen zu arbei- ten, aktiv dabei zu sein, dann nehmen sie Kontakt zu uns auf, oder schreiben Sie uns, wie und was Sie von
unserem Sozialstaat denken. Aktuelle Briefe finden Sie auch hier.


Renten- und Sozialkassen, es wird wieder hin und her gerechnet. Alles Schwachsinn. Wenn alle gleichmäßig in die Kassen einzahlten, platzten selbige aus den Nähten. Selbständige sollen sich selbst für das Alter versichern. Ist das neu? 

"Betreibt ein Selbstständiger von sich aus keine Altersvorsorge, kann er in die gesetzliche Rentenversicherung gezwungen werden." Aha - und warum nicht alle? Und das zu einem gleichmäßigen Prozentsatz, ob Arbeiter, Angestellter, Beamter oder Selbständiger, Millionär und Milliardär.


Spielen Sie einfach mal mit den Zahlen. Weiter Rechner finden Sie hier

Versteht Sie jetzt, was ich meine? Ab einer bestimmten Summe ändert sich auf der Arbeitnehmerseite gar nix mehr

Wenn JEDER einzahlen würde und das in gleichmäßigen Prozenten, könnte man die Abgaben sogar ERHEBLICH senken und die Kassen würden im Geld schwimmen!

__________________________________________________________________________________________


Unsere steuerschmiede-aktuell, die am 08.04.09 ins Netz gestellt wurde, ging am 07.02.10 in Rente. In dieser realtiv kurzen Zeit hatte sie immerhin 9115 Besuchern ihre Dienste angeboten.

Wir sagen herzlichen Dank :), Sie müssen auf die aktuellen Informationen nicht verzichten, denn die kleine Schwester der Steuerschmiede-Berlin hat nun hier ihren Platz gefunden.

__________________________________________________________________________________________


__________________________________________________________________________________________

Weitere Infos finden Sie in unserem Forum

Mit der "Schmiede" gemeinsam gegen die soziale Ungerechtigkeit in un- serem Land.

__________________________________________________________________________________________

Impressum, Kontakt

Top